Hochschulen


Das Bild von  Karlsruhe wird (2017) u. a. durch neun Hochschulen und mehr als 40 000  Studenten geprägt. Dazu kommen
noch weitere wissenschaftliche Bildungs-/Forschungseinrichtungen und High-Tech-Firmen, die hochqualifizierte Ausbildung
ermöglichen.

Bilder ohne Datum vom Mai 2011

KIT - Karlsruher Institut für Technologie


Ehemaliges Hauptgebäude der früheren Technischen Hochschule/Universität Fridericiana
Wie die Inschrift an der  Oberkante der  Fassade zeigt, war die Hochschule zunächst eine Technische Hochschule.
Als Lehranstalt reicht sie bis 1825 (Polytechnikum) zurück und ist damit die älteste Technische Hochschule (später
Technische Universität) Deutschlands. Das Gebäude wird heute als Verwaltungsbau der Uni genutzt.Das Hochhaus
hinten ist eines der neueren  Gebäude des  Universitätsgeländes. Seit Jahrzehnten umfaßt das Universitätsviertel
ein großes Areal, das bis in den angrenzenden Hardtwald hineinreicht.


2006 erhielt die TU als eine der ersten Unis in Deutschland die Auszeichnung Eliteuniversität. Seitdem haben sich
die Universität (Campus Süd) und das Forschungszentrum Karlsruhe (Campus Nord) zum KIT (
Karlsruher Institut
für Technologie)
zusammengeschlossen.

2012 wurde die Bezeichnung Eliteuniversität nicht erneuert . . .



Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe

   
Eingangsbereich Duale Hochschule/ehemalige Berufsakademie
Die Hochschule bietet  Studienangebote in den Bereichen  Wirtschaft, Technik und  Soziales. Seit März 2009 hat die ehemalige Berufsakademie den
Status als"Duale Hochschule". Damit wird die bewährte Kombination der Verbindung von Theorie und Praxis durch den Hochschulstatus ergänzt und
ausgebaut.




Hochschule für Musik Karlsruhe


Schloss Gottesau - das Hauptgebäude der Musikhochschule


Neuer Multimediakomplex
Durch den Bau des Multimediakomplexes (und eines weiteren Unterrichtsgebäudes östlich des Schlosses) wurde der Campus der Hochschule
deutlich erweitert und aufgewertet.



Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft


Eingangsportal der Hochschule - der Übersichtsplan Mitte links ist unten vergrößert dargestellt.


Übersichtsplan.
Auf dem Bild erkennt man die Gebäude der Hochschule an den Buchstaben auf den Flachdächern. Deutlich wird
die Lage
der meisten Häuser in einem parkartigen Gelände - einem Teil des Wildparks/Hardtwalds.
Quelle: Infoschild der Hochschule Karlsruhe Wirtschaft und Technik    
 Für mehr Bilder den Übersichtsplan anklicken.



Karlshochschule International University


Die kleine, private Hochschule liegt zentral in der Stadt.



Pädagogische Hochschule Karlsruhe


PH - Altbau an der Moltkestraße


Die mit PH gekennzeichneten Gebäude gehören zur Pädagogischen Hochschule
Quelle: Veränderter Ausschnitt aus der Informationstafel der Hochschule Karlsruhe Wirtschaft und Technik


PH - Neubau



Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe


Innenhof der Kunstakademie



Staatliche Hochschule für Gestaltung


Die Hochschule nutzt einen Teil der riesigen Werkshallen der ehemaligen
 "Deutschen Waffen- und Munitionsfabrik" (später IWKA).


Weitere Hochschuleinrichtungen

Studienzentrum Karlsruhe von EC Europa Campus

Regionalzentrum Karlsruhe der FernUniversität in Hagen


Zurück mit Linkspfeil des Browsers                                                         Copyright P. H.