Schlossplatz


Bilder ohne Datum vom August 2010



So sah der Schlossplatz wohl in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts aus.
Quelle und Datum des Bildes unbekannt, jedenfalls vor den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs.



Blick vom Schlossturm auf den 2011 noch im Umbau befindlichen Schlossplatz
Im Vordergrund das Schloss, im Mittelgrund Schlossplatz und Innenstadt mit den Türmen von Stadtkirche (links)
und  Rathaus sowie mit dem  Hochhaus des  Landratsamts. Im  Hintergrund die Ostflanke des Oberrheingraben.


Die folgenden Bilder  zeigen den Schlossplatz vor (jeweils links) und nach dem Umbau 20911.

   
 2010                                                          Schlossplatz                                                                     2011
 
Im Herbst 2011 wird die neue Gestaltung des Platzes sichtbar.
Vor dem Schloss erstreckt sich der große Schlossplatz. Die breite zentrale Sichtachse ist seitlich von  Lindenbäumen begrenzt, hinter denen die
 park
artigen Seitenbereiche des Platzes liegen. Der Mittelweg führt zum Eingang des Schlosses/des Badischen Landesmuseums. Der Platz ist der
nördliche Beginn der sogenannten Via Triumphalis, die sich in einer Wechselfolge von Straßen und Plätzen vom Schloss bis hin zum Ettlinger Tor
zieht. Unter dem Schlossplatz
befindet sich heute eine Tiefgarage.

   
Der zentrale  Bereich ist mit Skulpturen antiker Götter und  Göttinnen gesäumt. Hinter der vordersten Figur sieht man links und rechts die ehe-
maligen Wachthäuschen vor dem Schloss. Nach der Renovierung wurden die Figuren von der oberen Plattform (siehe linkes Bild) in das  tiefer
liegende Mittelparterre versetzt.


    

Der Zahn der Zeit hat den Skulpturen im Verlauf der Jahre etwas zugesetzt und sie ziemlich  unan-
sehnlich werden lassen.
Nach der Renovierung strahlen sie wieder in alter Pracht.

     
   

   
                             Schlossplatz im
Herbst 2011                             
Der umgebaute Schlossplatz beginnt Konturen zu zeigen. Dem neue Becken um das Karl-Friedrich-Denkmal fehlt noch das Wasser.

   
Reitertreppe
Den Übergang vom Denkmal zum tiefer liegenden Mittelparterre und weiter zum Schloss bildet eine breite Treppe mit seitlichen Rampen.


Der Platz ist im Herbst 2011 weitgehend fertig gestellt.


Die Umgestaltung des Platzes ist abgeschlossen, das Brunnenbecken ist wassergefüllt.


Schlossplatz im Winter
 

Schlossplatz im Sommer 2012
Der Platz ist fertig - und wird von der  Karlsruher  Bevölkerung  genutzt. Es  fragt sich  allerdings
nach den Erfahrungen mit hinterlassenem Müll im hinter dem Schloss liegenden Schlossgarten,
ob diese Nutzung sinnvoll ist?



Unterführung am Schlossplatz
Um  die  Sichtachse  der  Via Triumphalis  (Schloss - Marktplatz - Ettlinger Tor) im  Bereich  des
Schlossplatzes nicht durch den Autoverkehr zu stören, hat man den Platz im Bereich der Mittel-
achse untertunnelt. Der Tunnel bildet gleichzeitig die Einfahrt in die großeTiefgarage unter dem
Schlossplatz.



Eingänge in die Tiefgarage


Fahrstuhleingang Tiefgarage
Der Fahrstuhl ist mit seinen gestreiften Spiegelwänden und dem weit auskragenden Vordach ein
interessanter Kontrast auf dem Platz.




Seit Dezember 2013 sieht der Schloßplatz im Winter etwas anders aus. Da der Christkindlesmarkt wegen der
Kombibaustelle am Marktplatz
auf den Friedrichsplatz verlegt wurde, musste die Eisbahn der Stadtwerke auf
den Schloßplatz ausweichen.



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 Copyright P. H.         
Zur Ausgangsseite zurück mit Linkspfeil                   Zur Seitengliederung                        Zur Startseite