Kombilösung: Bautätigkeit 2021


(Was früher war, kann man hier sehen: 2020, 2019, 2018, 2017, 2016, 2015,  201420132012 und vorher)

Stand Anfang 2021
Sichtbare Baustelle ist noch die Kriegsstraße, wo der Rohbau des Straßentunnels fertiggestellt wird. Bei den Straßenbahntunneln (Kaiserstraße und
Ettlingerstraße) läuft der Innenausbau.
Bis Ende des Jahres soll die Kombilösung nun fertig sein.


Januar

Bereich Kriegsstraße


K-Punkt
Da die  Kasig das Bauwerk jetzt nicht mehr als  Informationsplattform benötigt, wird der
 K. (K-Punkt) ab September vom Staatstheater als Informationszentrum zur Erweiterung
des Theaters und als Theaterkasse benutzt.


Februar

Bereich Kriegsstraße


Leider ist im Zuge der Umnutzung der Zugang zur
Aussichtsplattform jetzt ständig gesperrt.



Blick vom Ettlinger Tor nach Osten
Zwischen Ettlinger Tor und Rüppurrer Tor/Mendelssohnplatz ist der Straßentunnel
im Rohbau fertig.


Blick vom Ettlinger Tor nach Westen


Blick von Kreuzung Kriegsstraße/Ritterstraße nach Osten
Im Teilstück zwischen Lamm- und Ritterstraße sind die Gleise verlegt, die seitlichen Fahrbahnen
 werden hergestellt.



Blick von Kreuzung Kriegsstraße/Ritterstraße nach Osten
Südliche Fahrbahn zwischen Ritter- und Lammstraße



Südliche Ausfahrtsrampe zwischen Karlstor und Ritterstraße


Die Tunneldecke ist bis an die Hilfsbrücke am Karlstor herangerückt.


Baustelle westlich des Karlstors
Sohle und Seitenwände dieses Tunnelendstücks werden nun hergestellt. Zuletzt werden die
Hilfsbrücken abgebaut und dann auch dort der Tunnelrohbau fertiggestellt.



Blick auf den Schacht des Hebewerks West


Der Winter ist gekommen.
Wegen Schnee und eisiger Kälte können jetzt nicht alle anfallenden Arbeiten (Betonieren, Asphaltieren)
duchgeführt werden, was  Zweifel an der  Fertigstellung der Arbeiten und der Inbetriebnahme der neuen
Tunnel wie geplant bis Ende des Jahres aufkommen läßt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bereich Ettlingerstraße


Blick nach Norden
Einfahrt/Rampe in den Tunnel



Blick nach Süden
Zukünftige Haltestelle Augartenstraße



März

Bereich Kriegsstraße


Blick von Höhe Ritterstraße nach Osten
Der  Bereich zwischen  Ritter- und  Lammstraße geht seiner  Fertigstellung entgegen Der Links-
abbiegepfeil und die Abbiegespur zeigen, dass Abbiegen in die Lammstraße in Zukunft möglich
sein wird.



Blick von Kreuzung Kriegsstraße/ Ritterstraße nach Osten
Mittlerweile sind hier auch die Bäume auf dem Mittelstreifen eingepflanzt.


Kreuzung Kriegsstraße/Ritterstraße
Auch diese Kreuzung wird umgestaltet.


Blick von Höhe Ritterstraße nach Westen
Die Tunneloberfläche ist auch hier weitgehend fertig gestellt.


Blick von Kreuzung Kriegsstraße/Karlstraße nach Osten
Auch hier sieht man die fertiggestellte Tunneloberfläche.


Blick von Kreuzung Kriegsstraße/Karlstraße nach Westen
Die Decke eines weiteren Tunnelabschnitts westlich des Karlstors ist in Arbeit.


Blick von Westen zum Karlstor
Außen- und Zwischenwand sind im westlichsten Tunnelabschnitt im Bau


Blick vom Ettlinger Tor nach Osten

Die Fahrzeuge fahren im Mittelbereich der Straße, damit die Seitenbereiche fertiggestellt werden können. Nach deren Fertigstellung kommt der
Fahrzeugverkehr auf die Seiten, damit in der Mitte die Schienen für die Straßenbahn verlegt werden können.


Blick vom Ettlinger Tor nach Westen


April

Bereich Kriegsstraße


Blick nach Norden über das Karlstor
Die Hilfsbrücken sind wieder entfernt, der Straßenbahnverkehr in der Karlstraße ist unterbrochen.



Dieses Mittelstück zwischen westlichem und östlichem Anschlussbereich muss noch fertiggestellt
werden.


   
Westlicher                                             und                                              östlicher
Anschlussbereich sind bereits im Rohbau fertig.


Vor dem im Hintergrund sichtbaren Bundesgerichtshof soll die Haltestelle Karlstor entstehen.


Hier wird die südliche Zwischenausfahrt zwischen Karlstraße und Ritterstraße gebaut.

   
Blick vom Ettlinger Tor nach Osten
An beiden Seiten der Kriegsstraße werden die zukünftigen Fahrbahnen (für KFZ und Radfahrer) sowie die Gehwege hergestellt.

Kombilösung gesamt
Da die U-Strab am 12. Dezember dieses Jahres in Betrieb genommen werden soll, wurde ab Ende April im Tunnelbereich
der Probe-
betrieb mit bis zu 33 Bahnen durchgeführt, der weitgehend problemlos verlläuft.

Mai

Bereich Kriegsstraße


Blick von Westen zum Karlstor
Wie die Moniereisen an der Mittelwand zeigen,fehlen an der Fertigstellung des Tunnelrohbaus nur noch wenige Meter.

   
Die Tunneldecke ist nun auch über dem zentralen Bereich des Karlstors fertiggestellt.


Die südliche Zwischenausfahrt zwischen Karl- und Ritterstraße ist nun deutlich erkennbar.

   
So soll es aussehen, wenn es fertig ist.


Bereich Kaiserstraße


Europaplatz
Der vollgestellte Europaplatz kann momentan kaum als Platz bezeichnet werden. Und dass hier nach Ende der Bauarbeiten kein Platz für
den vorher hier existierenden Kiosk mehr sein soll, wird allgemein als Ärgernis bezeichnet.


Hier kann man schon mal sehen, wie die Ummauerung der Abgänge zur Tunnelhaltestelle
einmal aussehen wird - und erahnen, wie sich die Grafittischmierer über die vielen neuen
hellen Malgründe freuen :-))
Das repräsentative Gestein der Mauerverkleidung ist Nagelfluh, ein Konglomeratgestein vom
nördlichen Alpenrand aus rundlichen Komponenten (Kies, Geröll), die mit einem kalkhaltigen
oder silikatischen Bindemittel verkittet sind.


Juni

Bereich Kriegsstraße


Blick über Karlstor nach Nordwesten


Westliche Tunnelein-/ausfahrt
Der gesamte Tunnel ist im Rohbau fertig.


Von  der Ritterstraße Blick nach Osten
Allmählich kann man erahnen, wie die neue Kriegsstraße aussehen wird.

   
Südliches und nördliches Tunnelportal im Osten - Blick nach Westen
Aus- und Einfahrt in den Straßentunnel sind hier durch die Straßenbahntrasse getrennt.


Ludwig-Erhard-Alle kurz vor der Einmündung der Kapellenstraße - Blick nach Westen
Fahrbahnen, Fahrradweg und Fußweg sind hier schon fertig.

   
Einmündung Kapellenstraße (rechts) in die Ludwig-Erhard-Allee - Blick nach Westen
Der gesamte Einmündungsbereich wurde geändert: die Kapellenstraße mündet nun rechtwinkllig (siehe Plan) in die Ludwig-Erhard-Allee.
Quelle Plan: OpenStreetMap


Kriegsstraße westlich des Rüppurrer Tors
Hier entsteht anscheinend eine neue Haltestelle Rüppurrer Tor.


Kriegsstraße
zwischen Rüppurrer Tor und Ettlinger Tor -  Blick nach Westen
Hier wird noch an der endgültigen Oberfläche gearbeitet.


Bereich Ettlinger Straße

   
Dieser Eingang zur Haltestelle Kongresszentrum gibt einen Eindruck der zukünftigen Zugänge zu den unterirdischen Haltestellen.

Juli

Bereich Kriegsstraße


Karlstor - Vorarbeiten zum Einbau des Gleisdreiecks nach Osten

   
Blick nach Westen          Kriegsstrasse/Südliche Zwischenrampe/Ausfahrt          Blick nach Osten


Copyright P. H.                 Zurück mit Linkspfeil des Browsers                      Seitengliederung